ÖFFNEN SIE DAS TOR ZU GEMEINSAMEN ERINNERUNGEN.

Edith Kimmel geb. Rommerskirchen

geboren am 25. Juni 1924 in Krefeld
gestorben am 23. März 2018 in Krefeld

Kerzen

Kerze

Elisabeth Terrasi-Vogel und Familie
entzündete diese Kerze am 3. April 2018 um 12.29 Uhr

Die Verbundenheit mit ihren "Lieben", seien es Verwandte, Freunde oder Bekannte, war Edith stets ein Anliegen. Viele Jahre zurück reicht diese Verbundenheit mit unserer Familie - sie spannt sich über Generationen. In Briefen, Fotos und Tonaufzeichnungen bleibt Edith uns nah. Viele schöne Momente haben wir geteilt, fröhliche Geburtstage und andere Feste gefeiert, aber auch manche Stunde philosophiert, wenn das Leben neue Herausforderungen bereit hielt. Ich sehe Edith vor mir mit ihrem strahlenden Lächeln, wenn sie an ihren Lieblingsorten weilte: In Sylt am Strand, wo sie zahlreiche Sommer mit ihrem geliebten Mann Fritz verbrachte. In Pörtschach am Wörthersee, mit dem sie viele Erinnerungen verband und an dem sie glücklich war. Und natürlich in ihrem Penthouse in Krefeld - oft in Gesellschaft ihrer Freunde. Edith wird uns fehlen, aber ihre Sorge für jene, die ihr nahe standen und ihre Gabe, zu den unterschiedlichsten Menschen ihrer Umgebung "den richtigen Draht zu finden", wird uns ein Vorbild sein.

Sehen Sie weitere 2 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Klaus Hansen
schrieb am 5. April 2018 um 11.15 Uhr

Edith war eine Schulfreundin meiner Mutter Felicitas Hansen, Geb. Frantzen. Meine Mutter verstarb am 15. März 2018 und wurde 94 Jahre alt.
Wir gedenken der Verstorbenen, Familie Klaus Hansen

Termine

Der letzte Termin

Beerdigung, Hauptfriedhof

Dienstag, 3. April 2018 11.00 Uhr

Erinnerungsbuch

Gestalten Sie mit öffentlichen Inhalten der Gedenkseite und eigenen Fotos ein Erinnerungsbuch und bestellen Sie es direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware